Aktueller Inhalt von Sempervivum

  1. S

    Banner wegklickbar

    Ja, das Clickevent ist Javascript. Das trifft insofern zu als der Code mit jQuery kürzer ist, nicht unbedingt einfacher. Heute wo es Editoren mit Autovervollständigung gibt, hat dieser Vorteil nur noch eine geringe Bedeutung. jQuery wurde aber auch noch aus anderen Gründen entwickelt: Viele...
  2. S

    input textfelder struktiert

    Ja, mit display: flex; werden sie nebeneinander angeordnet und wenn Du flex-direction: column; hinzu fügst, untereinander. Für den Container, der sie umschließt, bei Textfeldern könnte das das form-Element sein.
  3. S

    CSS - Anordnung DIV-Container passt nicht

    Du musst das dem übergeordneten Container zuordnen, worin sich die Elemente befinden, siehe auch hier: https://css-tricks.com/snippets/css/a-guide-to-flexbox/
  4. S

    Aufzählung neben Bild mit bisschen abstand

    Wie man eine Aufzählung macht ist hier beschrieben: https://www.w3schools.com/tags/tag_ul.asp Elemente nebeneinander anordnen mit display: flex; siehe auch hier: https://css-tricks.com/snippets/css/a-guide-to-flexbox/ Und einen Abstand kannst Du mit margin erzeugen...
  5. S

    CSS - Anordnung DIV-Container passt nicht

    Das Umbrechen kannst Du durch display: flex; verhindern. Und am besten zusätzlich vertikal zentrieren: .dein-container { display: flex; align-items: center; }
  6. S

    z-index:1 steht vor z-index: 10

    Die Sache mit dem z-index ist ein wenig kompliziert. Schau zunächst Mal ob Du hier eine Lösung für dein Problem findest: https://stackoverflow.com/questions/47844127/css-z-index-stacking-context Wenn nicht, müsste man sich das Problem im Zusammenhang ansehen, poste am besten die URL der betr. Seite.
  7. S

    (#) striche vor und nach der raute

    Hallo Ralph, da verstehe ich leider überhaupt nichts. Erkläre es genauer, am besten mit deinem Code.
  8. S

    css style einbinden- finde den fehler -danke

    In diesem speziellen Fall war der Screenshot zielführender weil man auf diese Weise die Struktur im Dateisystem und den Fehler im Dateinamen erkennen konnte.
  9. S

    css style einbinden- finde den fehler -danke

    Ich sehe da zwei Punkte im Dateinamen der CSS-Datei: style..css
  10. S

    Menü-Problem

    Hallo Bianca, das ist ziemlich einfach und man muss nicht groß Ahnung von PHP haben. Lies dir die Anleitung bei Selfhtml durch. Alternativ gibt es auch eine Lösung mit Javascript indem man die Unterseiten mit fetch lädt aber die ist eher ein Stück komplizierter als die mit PHP.
  11. S

    Menü-Problem

    Das object-Tag ist für diesen Zweck nicht geeignet, verwende besser PHP, ist hier gut beschrieben: https://wiki.selfhtml.org/wiki/PHP/Tutorials/Templates/Dateien_mit_include_nachladen#Auslagern_der_Navigation
  12. S

    Hamburger Menü

    Ja, mit einer Mediaquery kannst Du abhängig von der Bildschirmbreite ein anderes CSS anwenden, siehe z. B. hier: https://www.w3schools.com/css/css_rwd_mediaqueries.asp Das worauf hier der Pfeil zeigt:
  13. S

    Navigation first-child stylen

    Da hast Du etwas überlesen, der Fragesteller schrieb:
  14. S

    Hamburger Menü

    Hallo Stefan, im Prinzip funktioniert das CSS, das Du da hinzu gefügt hast, es wird bloß nicht wirksam, weil Du beim Einfügen einen kleinen Syntaxfehler gemacht hast: h1 { font-family: „Arial“, Arial, Bold400; } /* hier fehlte die schließende Klammer */ .html_av-overlay-full #top #wrap_all...
  15. S

    Navigation first-child stylen

    Ja, das CSS ist schon ausreichend, allerdings wurden die Listenpunkte in meiner Testdatei nicht nebeneinander angeordnet, ich musste beim ul noch ein display:flex anbringen: .productlisting-filter-container .panel-pagination>nav>ul { display: flex; /* usw. wie...
Oben Unten