[GELÖST] Schaltfläche, die Befehl absendet, bei dem lediglich der Parametername mitgegeben wird

Diskutiere [GELÖST] Schaltfläche, die Befehl absendet, bei dem lediglich der Parametername mitgegeben wird im HTML Forum im Bereich Programmierung; Hallo zusammen, ich würde mir gern eine rudimentäre Fernbedienung für meinen Receiver programmieren. Leider sieht aber die anzusteuerende Adresse...
Q

Quarktasche

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich würde mir gern eine rudimentäre Fernbedienung für meinen Receiver programmieren. Leider sieht aber die anzusteuerende Adresse z.B. so hier aus:
http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml?PWON
Nun scheitere ich grandios daran, eine Schaltfläche zusammenzubasteln, die das exakt so sendet, weil html wohl auch immer einen Wert erwartet.
also hinten z.B: PWON=1 oder was auch immer. Das verwurschtelt aber mein Receiver nicht. Hinter dem PWON darf nichts mehr kommen. kein Gleichzeichen und rein gar nichts.

Weiß einer, wie man das löst? Am besten so einfach wie möglich. Ich hab mit html-Programmierung nicht wirklich viel Erfahrung.
 
basti1012

basti1012

Well-known member
Beiträge
220
Punkte Reaktionen
16
So ganz verstehe ich das nicht.
Wie sieht der Code den dazu aus ?
Ist das nur HTML ?
Oder auch Javascript ?
Falls es nur HTML ist , also Buttons in einen <form> Tag ,gehe ich davon aus das du GET anstatt POST verwendest.
Bei Get werden die Zahlen ( Wie bei dir vermutet ) in den Link mit dran gesetzt.
Versuche dann mal so

DEIN CODE DEN ICH VERMUTE
Code:
<form action="http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml">
  <input type="submit" name="PWON" value="1">
  ....
</form>

SO WIE ICH ES DENKE
Code:
<form action="http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml" method="POST">
  <input type="submit" name="PWON" value="1">
  ....
</form>

Falls ich falsch liege brauchen wir mehr Infos , bzw deinen jetzigen Code
 
Q

Quarktasche

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke für das Feedback! Ich hatte beide Varianten schon probiert (nicht sonderlich zielgerichtet meinerseits, sondern nun rumprobiert). Beides funktioniert aber leider nicht.

Nehme ich die erste Variante, geht an den Receiver der folgende Befehl:
Code:
http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml?PWON=1
=1 ist zuviel.

Nehme ich die Post Variante, wird das hier übergeben:
Code:
http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml
?PWON fehlt

Geschickt werden soll genau das hier:
Code:
http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml?PWON
Wenn ich diese Zeile in die Adresszeile meinen Browser eingebe, dann geht mein Receiver an.

Momentan löse ich die Steuerung über ein paar Linux Skripte, wo ich einfach
Code:
curl http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml?PWON
per bash absetze. Das funktioniert einwandfrei, sieht aber halt ein bissrl blöd aus (hab mir Verknüpfungen zu den einzelnen Einzeiler-Skripten auf den Desktop gelegt), ist alles andere als elegant und geht nicht mit jedem Gerät. Daher mein Gedanke, das einfach als kleine HTML Seite zu lösen: Tabelle mit Prozentangaben für die Bildschirmaufteilung und ein paar Buttons in die jeweiligen Zellen. Das würde meinen Ansprüchen genügen. Nur bekomm ich halt den Befehl, so wie ihn mein Receiver braucht nicht an diesen geschickt. Wenn ich das mit reinem HTML nicht hinbekomme, dann gerne auch unter Zuhilfenahme von Javascript. Allerdings hab ich davon halt dann gleich überhaupt keinen Schimmer mehr - HTML hab ich immerhin mal vor 25 Jahren gelernt. Nur hat das halt auch nicht mehr viel mit dem zu tun, was man heute so programmiert....
 
S

Sempervivum

Well-known member
Beiträge
274
Punkte Reaktionen
42
Nun scheitere ich grandios daran, eine Schaltfläche zusammenzubasteln, die das exakt so sendet, weil html wohl auch immer einen Wert erwartet.
Ich wüsste nicht, dass HTML da irgend welche Einschränkungen an die URL hat. Dies funktioniert einwandfrei:
Code:
<a href="http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml?PWON">Receiver an</a>
Allerdings in dieser Form für dich wahrscheinlich weniger brauchbar weil die URL ja beim Klick aufgerufen wird. Das kannst Du vermeiden, wenn Du das mit der fetch-API machst:
Code:
    <button id="receiver-an">Receiver an</button>
    <script>
        document.getElementById('receiver-an').addEventListener('click', event => {
            fetch('http://meinreceiver:8080/goform/formiPhoneAppDirect.xml?PWON');
        })
    </script>
 
Q

Quarktasche

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Du hast mit allem recht! Dass HTML da irgendwelche Einschränkungen hat, hatte ich auch nicht behauptet. Ich sprach eher von meinen EInschränkungen... 😜
Dass das mit einem einfachen Link funktioniert, war mir natürlich schon bewusst, aber wie Du schon geschrieben hast, will ich nicht, dass die Seite aufgerufen wird.

Deine fetch-API Variante funktioniert dafür aber wunderbar! Vielen herzlichen Dank dafür!!! 👍
 
Thema:

[GELÖST] Schaltfläche, die Befehl absendet, bei dem lediglich der Parametername mitgegeben wird

Oben Unten