Webspace wird blockiert nach mehrfach Datenupload

Diskutiere Webspace wird blockiert nach mehrfach Datenupload im Hosting Forum im Bereich Webmaster; Hallo; Ich hätte eine Frage an die Profis hier im Forum. Es geht um folgendes Problem: Ich habe eine APP erstellt, die alle 5 Sek. die GPS Daten...
S

schlucki

Member
Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
5
Hallo;

Ich hätte eine Frage an die Profis hier im Forum. Es geht um folgendes Problem:
Ich habe eine APP erstellt, die alle 5 Sek. die GPS Daten in eine TXT-Datei speichert und diese auf meinem Webspace ablegt. Über eine von mir erstellte Website wird dann diese txt-Datei ausgelesen und die GPS Daten in einer Karte angezeigt. Soweit so gut. Nur, wenn die APP alle 5 Sek. die Txt-Datei auf den Webspace ablegt, die alte Datei dabei überschreibt, wertet dies die Sicherungssoftware des Webspace als Spam oder Virenangriff und blockiert mir den Zugang!
Hat von euch jemand eine einfache, da meine Programmierkenntnisse nicht die besten sind, Lösung. Oder kennt jemand einen Webspace wo ich dieses Problem nicht haben werde?
Bin dankbar für jeden brauchbaren Vorschlag

Schlucki
 
developr

developr

Teammitglied
Dabei seit
11.11.2008
Beiträge
336
Bist du sicher, dass es nur alle 5 Sekunden sind? Kannst du den Timer hoher setzten um zu testen, ob es daran liegt? Vielleicht ist es ja auch der Inhalt des Queries, welche die App übermittelt. Ggf. schau auch in den Access und Error-Logs nach dem exakten Fehler.

Ansonsten wird es vermutlich ein DDOS Schutz sein, wobei ich 1 Zugriff in 5 Sekunden pro IP für völlig in Ordnung halte. Du kannst hier deinen Provider fragen, wie viel Zugriffe pro Minute möglich sind.

Mir ist sonst nicht bekannt, dass irgendein Hoster da ein Limit hat. Also wechseln würde vermutlich auch helfen.
 
S

schlucki

Member
Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
5
Hi developr;
Die Daten werden durch die APP mittels FTP Upload übertragen.

Fehlermeldung erhalte ich grundlegend keine. Es wird einfach der Zugang blockiert. Wo kann/könnte ich die Error Logs finden?
 
developr

developr

Teammitglied
Dabei seit
11.11.2008
Beiträge
336
Das ist aber auch nicht die eleganteste Lösung. Entweder muss die FTP Verbindung aktiv bleiben was bei hoher Nutzerzahl problematisch werden kann und es dauert auch recht lange im Vergleich zur Alternative.

Du solltest die Daten von der App per POST an ein PHP-Script senden und dort verarbeiten.
 
S

schlucki

Member
Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
5
@developr:
Danke, für die Antwort. Bin nach einigen Suchen, wie schon eingangs erwähnt, bin ich ja Anfänger auf diesem Gebiet, auch auf diese Variante gestoßen bzw. wurde mir dies auch von einem anderen User empfohlen. Nun bin ich am "lernen" wie ich das mache von der APP mittels PHP auf den Server zu kommen. Denke es wird schon werden, aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen :)

lg
Schlucki
 
developr

developr

Teammitglied
Dabei seit
11.11.2008
Beiträge
336
Mit PHP wäre das ganze mit cURL zu erledigen. Du musst die App nur die PHP-Datei auf deinem Server aufrufen lassen. Statt die Daten per GET als Parameter an die URL anzuhängen (zb api.php?x=1&x=2) würde ich die Daten eher als POST senden.

Im PHP-Script hast du die Daten dann als Array in der $_GET bzw $_POST Variable und kannst diese weiterverarbeiten, beispielsweise in eine Textdatei oder Datenbank schreiben.

Das geht innerhalb von Millisekunden.
 
Thema:

Webspace wird blockiert nach mehrfach Datenupload

Oben